more
 
Vsmart Extensions

MARI.... der Start in eine glückliche Zukunft!

 

++++++SPENDENAUFRUF FÜR DIE KLEINE MARI+++++++++

 

 

Mari’chen überlebte nur knapp…. Jetzt bekommt sie eine Chance auf ein glückliches Hundeleben!

 

Mari aus Malagon wurde mit einer eitrigen Kopfwunde gefunden - lieblos ausrangiert aus einer Jagdmeute und zum Glück  ins dortige Shelter gebracht und versorgt. Die Suche nach dem Besitzer ergab: er wollte Mari nicht mehr und hat versucht, sich ihrer mit einem gezielten Stich in den Kopf zu entledigen. Die Kosten für die Versorgung des Hundes seien zu hoch gewesen…

Nieves, die Leiterin des dortigen Tierheims, nahm die arme Maus Mari auf. Ihre Kopfwunde wurde geröntgt und versorgt und ist mittlerweile gut verheilt. Mari hatte großes Glück! Nur einige Millimeter weiter im Schädel wäre die Stichverletzung tödlich gewesen. Und Maris Glück hielt weiter an: eine unserer liebevollen Pflegestellen entschied kurzerhand: Mari wird unser neuer Pflegehund! Und so ist sie bereits unterwegs nach Deutschland in ihr neues Pflegezuhause.

Wer hilft uns, Maris Kosten zu tragen? Wir suchen einen oder mehrere Paten für Mari, die uns helfen, diese Spontanrettung zu finanzieren. Uuuuuund natürlich sucht Mari auch noch ein Zuhause, ein Für-immer-Zuhause! 

Pateninteressierte melden sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , dort erfahren Sie mehr darüber, wie eine Patenschaft funktioniert.

Informationen über Mari, wie es ihr auf ihrer Pflegestelle ergeht und wie Mari adoptiert werden kann, erfahren sie in Kürze hier.

DruckenE-Mail

 

Wandern für die HundeEngel!

 

Die letzte Spendenwanderung für die HundeEngel ist noch nicht lange her, da findet schon die nächste statt! Und was für eine! Diesmal führt uns "Erlebniswandern mit Hund" über den Pellenzer Seepfad. 

Dort kann man einzigartige Einblicke in die vulkanische Vergangenheit am Eppelsberg, Vulkanismus live am Laacher See mit Blick auf das Kloster Maria Laach, grandiose Ausblicke auf den Krufter Waldsee und herrliche Aussichten in die Pellenz genießen. 

Die Wanderung ist ca. 16 km lang und wird als mittelschwer - schwer eingestuft. Treffpunkt ist am 25. Februar um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Tumulus in Nickenig. 

Wir werden wieder mitlaufen und freuen uns, viele bekannte, aber auch neue Gesichter zu treffen! 

Weitere Informationen zu der Wanderung findet ihr HIER.

 

 

 

 

 

DruckenE-Mail

 

Impressum & Rechtliches
© 2018 HundeEngel Tiernothilfe e.V. | Web-Design by m-worx.net