Vsmart Extensions

Notfall Siria & Dankeschön für die bisherigen Spenden!

Heute möchten wir über den zweiten Notfall aus unserem Partnertierheim in Cuidad Real berichten, für den wir unter anderem Spenden gesammelt haben.

Es ist Siria, welche mit ihrer Schwester vor einigen Monaten einfach achtlos über den Zaun des Tierheimes geworfen wurde. Einige Wochen später wurden sie krank und wie schon befürchtet, wurde Parvovirose diagnostiziert, eine gefährliche Krankheit für Welpen, welche bei ihnen auch tödlich enden kann.

Dank der tierärztlichen Behandlung und der Stärke der Kleinen verbesserte sich ihre Gesundheit bald.. Die Welpchen kamen wieder ins Tierheim, doch nach einigen Tagen hatte Siria einen Rückfall und musste erneut gegen die Parvovirose kämpfen.

Zusätzlich dazu musste sie operiert werden, da ihre Därme zusammengewachsen waren und es notwendig war, sie zu trennen. Außerdem hatte sie einen hartnäckigen Husten.

Vor der Operation fiel den Pflegern auf, dass sie Schwierigkeiten beim Laufen hat. Daher wurde ein Röntgenbild gemacht. Auf diesem konnte man sehen, dass sie leider auch dort ein Problem hat, denn ihre Wirbelsäule ist beschädigt. Von Tag zu Tag wurden die Auffälligkeiten schlimmer, sodass sie irgendwann gar nicht mehr laufen konnte.

Sie wurde mit Elektroakupunktur behandelt, doch da dies keine Besserung zeigte, wurde ein anderer Tierarzt zu Rate gezogen, welcher schon einige Erfahrungen mit ähnlichen Fälle wie bei Siria hatte. In Folge seiner Behandlung besserte sich Siria's Gesundheitszustand, der Husten verschwand und sie wurde immer stärker, aber gehen konnte sie immer noch nicht.

Vor wenigen Tagen wurde ein weiteres Röntgenbild gemacht, um noch einmal das Ausmaß der Verletzung zu überprüfen und um festzustellen, ob es noch eine Möglichkeit gibt, dass sie irgendwann wieder laufen kann. Doch die Röntgenbilder zeigen, dass der Wirbel tatsächlich beschädigt ist und nun wird mit der Maus noch ein CT gemacht, um alle Details über den Schaden zu erhalten. Es sieht derzeit nicht danach aus, dass Siria je wieder richtig laufen kann, daher wird sie nun einen Rollstuhl erhalten.

Die Maus scheint einfach kein Glück in ihrem bisherigen kurzen Leben gehabt zu haben, doch wir können das Tierheim unterstützen, damit Siria alle tierärztlichen Behandlungen erhält, die sie benötigt. Außerdem sucht sie natürlich auch eine Familie, welche sie mit ihrer Behinderung annimmt und sich bewusst ist, was es bedeutet, einen Hund mit Rollstuhl aufzunehmen.

Unser Spendenkonto:

HundeEngel Tiernothilfe e.V.
IBAN: DE62501900007200394180
BIC: FFVBDEFF
Frankfurter Volksbank eG

Wenn Sie sich vorstellen können, Siria ein Zuhause zu schenken, füllen Sie doch bitte unser Kontaktformular aus:

http://hundeengel.de/cms/form/form_hunde.php

 

Unser Spendenaufruf hat schon einige von euch dazu bewegt, uns eine Spende zu kommen zu lassen und dafür möchten wir bereits ganz herzlich DANKE sagen.

Insgesamt sind bereits 725€ (Stand 14.07.2017) zusammen gekommen.

Dafür möchten wir folgenden Menschen danken:

R. Jahner & R. Jahner-Reinhard

R. Blau

K. Reinhard

T. Bitter

C. G. Van Leijenhorst

R. Felske

A. Schmidt

C. Eisen

J. Malewski

300€ haben wir bereits an unser Partnertierheim in Ciudad Real überwiesen und die nächsten Tage werden wir Geld an unser anderes Partnertierheim in Malagon senden.

 

DruckenE-Mail

Impressum & Rechtliches
© 2017 HundeEngel Tiernothilfe e.V. | Web-Design by m-worx.net